15. Januar 2014

Ich geb's auf: "Saeculum" (von Ursula Poznanski)

Nur damit ihr mich nicht für eine von-Natur-aus-Aufgeberin haltet: Ich hab's versucht. 137 Seiten lang habe ich mich durch dieses Buch gezwungen und jetzt gebe ich auf. *weiße Fahne schwenk*
Ursula Poznanski hat einen tollen Schreibstil, "Erebos", "Die Verratenen" und "Die Verschworenen" sind großartige Bücher von ihr. So kam ich irgendwie zu "Saeculum" aus dem Loewe-Verlag (Saeculum heißt übrigens "Jahrhundert" auf Latein, behauptet Google), lieh es aus der Bücherei aus und bin wirklich froh, dass es nur ausgeliehen und nicht gekauft war.

Wieso?

Zum einen wären da die furchtbaren Charaktere. Der Protagonist, Bastian, ist für mich einfach nur langweilig und flach und glänzt in ganz seltenen Momenten mit oft unangebrachtem Sarkasmus.
Die Nebencharaktere übertreffen ihn da aber noch, von seinem ätzenden Love Interest Sandra über den noch ätzenderen Nebencharakter Paul bis hin zur idiotisch ätzenden Nervenäge Doro. Die einzig wirklich coole Figur heißt Iris, hat laut Buch vielfach getönte Haare in Form eines Vogelnests und Paranoia (und eine schlimme Vergangenheit, glaube ich). Die Life-Rollenspiel-Thematik ist zwar interessant, zieht das Buch aber doch ganz schön in die Länge.
Wollt ihr wissen, was ich gerade denke?

gifcentral.blogspot
Genau das. Und darum gebe ich auf.

Kommentare:

  1. Ich hab das Buch schon mehrmals gesehen. Aber das kenne ich, manchmal kann und will man sich einfach nicht länger durch ein Buch quälen. Solch ein Buch hatte ich auch schon in der Hand ...

    Lg Shellan ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das zum Glück nicht so oft bei Büchern, aber ich hab viel Gutes über Saeculum gehört und deswegen nervt mich das total, dass es mies ist :( Naja, das nächste Buch wird besser, hoffe ich...

      Liebe Grüße :-)

      Löschen
  2. Ich muss gerad wirklich lachen:D Bei mir war es ganz genauso. Ich hab mir das Buch auch asgeliehen und ich mochte es so gar nicht und hab deshalb schon eher als du aufgehört! Schade...
    Bradly Cooper - Das Bild passt ziemlich genau zu der Situation:D
    Alles Liebe und hab einen wundervollen Abend.
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was? Das ist ein cooler Zufall :D Das Buch hat Glück, dass es nur ausgeliehen ist, gnnhhh...
      Ich finde dieses Bild so gut, außerdem beschreibt es meine Gefühle sehr passend.

      Dir auch, liebe Grüße :-)

      Löschen
  3. Ich kann dich echt gut verstehen. Nachdem ich Erebos gelesen habe, habe ich mir Saeculum aus der Bücherhalle ausgeliehen und habe mich durchgequält. Irgendwann wurde es zwar doch etwas besser, aber es konnte mich echt nicht überzeugen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte, nachdem ich letztes Jahr Die Verschworenen von der Autorin gelesen hatte, noch ein anderes Buch von ihr. Weil Thriller und so nicht mein Ding sind, habe ich nach Jugendbüchern geguckt und Saeculum bemerkt.
      SCHLEEEEEEECHT :(

      Liebe Grüße :-)

      Löschen
  4. Huhu,
    na dann werd ich mir das Buch vielleicht auch besser nur ausleihen ^^
    schade, dass es dir nicht gefallen hat.

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist vielleicht besser. Ich bin dann immer froh, nicht auch noch Geld ausgegeben zu haben, wenn mich ein Buch si enttäuscht hat.

      Liebe Grüße :-)

      Löschen
  5. Hahahahahaha, mir geht es haargenau so wie dir und Bradley ;-)
    Ich hab Saeculum vor ein paar Jahren angefangen und bis heute nie zuende gelesen. Es war mein erstes Buch dieser Autorin, daher war ich sehr perplex als alle anfingen von "Erebos" zu schwärmen. Ich denke aber, dass ich ihr noch eine Chance gebe und mir "Erebos" mal leihe :)

    Liebste Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Erebos" ist wirklich ein tolles Buch. Ich musste es als Schullektüre lesen und fand es super, und DAS will schon was heißen. Also, "Saeculum" kommt da einfach nicht heran. Von Ursula Poznanski gibt es aber auch eine richtig gute Dystopiereihe, der erste Teil heißt "Die Verratenen" und ist eins meiner Lieblingsbücher. Lass dich von "Saeculum" nicht abschrecken, es ist (wenn du mich fragst - ich kenne ihre Thriller nicht) wirklich das schlechteste Buch von der Autorin.

      Liebe Grüße :-)

      Löschen
  6. Ojeee, hahaha...Das hört sich verdächtig nach einem Monats-Flop an!!
    Hoffentlich wird das nächste Buch wieder besser...
    Bei manchen Büchern muss man halt einfach das weiße Fähnchen schwänken...
    Liebst, Leslie

    PS: Ich habe dich gerne getaggt, DANKE das du mitmachst *--*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa, ich glaub, da hast du recht mit dem Monatsflop, es ist bisher mein Januarlesetiefpunkt. Aber ich hab hier noch ein paar Bücher, die alle richtig toll klingen, das tröstet mich :)

      Löschen
  7. ohhhh nein, das Buch liegt auch noch auf meinem SuB und wollte es nun eigentlich nach "Blinde Vögel" endlich gelesen haben, da ich den Schreibstil von Ursula Poznanski einfach liebe und "Erebos" mit zu meinen Lieblingsbüchern gehört! :(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Erebos" mag ich auch total. Ich will dir "Saeculum" auch gar nicht schlechtmachen, vielleicht findest du es ja super :)

      Löschen
    2. Mein SuB umfasst doch so das ein oder andere Buch und sobald ich nur ein Funken negatives zu einem der SuB Bücher lese, rutscht es in meiner Prioritätenliste immer etwas runter! Kennst du das??

      Löschen
    3. Auf jeden Fall. Wenn ich irgendwo eine schlechte Rezension oder so zu einem meiner SuB-Bücher lese, kommt immer erst mal ein anderes dran. Momentan ist mein SuB jetzt nicht soo groß, aber es war schon schlimmer und dann waren da immer drei oder vier Bücher, die ich gar nicht lesen wollte.

      Löschen
    4. Bei knapp 300 Büchern auf dem SuB überlegt man da nicht lang! *g*

      Löschen
  8. Haha, ich liebe dieses gif mit Bradley Cooper! Ich vergöttere den Tag, an dem ich es auch mal in einem Post benutzen kann xD! Aber ehrlich, ich fand Saeculum auch überhaupt nicht gut, obwohl das wieder so ein Buch ist, das alle toll finden. Und das Cover und der schwarze Buchschnitt ♥ Aber ich find Thriller generell so lahm und langweilig und grässlich unspannend, dieses Genre und ich verstehen uns einfach nicht!

    Btw, falls es dir noch nicht aufgefallen ist, du hast bald 100 Leser auf GFC! Mir kommts so vor als wärs erst gestern gewesen, als ich deinen frisch geschlüpften Blog entdeckt habe :O ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gif ist so klasse!
      Thriller und ich sind auch Feinde, ich hasse die meistens.

      Jaaa :D Mir kommt's wie gestern vor, dass du meine erste Bloglovin-Followerin geworden bist, da war ich echt noch ganz am Anfang...

      Löschen

Hi!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche, so schnell wie möglich zu antworten.