8. Dezember 2013

Laberpost der Extraklasse (oder: wie ich mal wieder zu viel rede)

Hallo ihr,
erstmal wünsche ich allen, die das hier lesen, einen wunderwunderwundervollen zweiten Advent.
Es könnte sein, dass ich im Verlauf dieses Posts den Faden verliere, aber ich werde mir Mühe geben.
Ähhm... was war noch mal mein Grund?
Genau.
Also, kürzlich öffnete ich mein geliebtes Blogger-Dashbord und was sah ich?


Planet der Bücher hat bei GFC die 50 Leser geknackt!

Leute, ihr seid die Besten! Ich danke jedem Einzelnen von euch, dass ihr bei mir Leser geworden seid. Fühlt euch mit Konfetti und Begeisterung überworfen. Natürlich danke ich auch den Bloglovin-Lesern, die ebenfalls die Besten sind.
Ein Gewinnspiel oder so was wird es hier allerdings nicht geben, sondern erst wenn dieser Blog ein Jahr alt ist oder so.
Aber ich habe mir etwas anderes überlegt: Ihr könnt mir Fragen stellen.
Wichtig: Es gibt keine doofen oder sinnlosen Fragen. Wenn es also etwas gibt, dass ihr unbedingt über mich oder von mir wissen wollt, dann seid mutig und schreibt's in die Kommentare :D Fragen nach exaktem Alter, Name oder Wohnort beantworte ich aber nicht oder nur ungenau *ätsch* Alles andere dürft ihr ruhig fragen :)

IHR SEID DIE BESTEN!!! :D

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Danke für deine lieben Kommentare und herzlichen Glückwunsch dazu! :)
    Ich würde gern wissen, welches Buch ganz oben auf deiner Wunschliste steht und warum?
    Alles Liebe. Ich wünsche dir einen tollen Start in die neue Woche!
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      Das Buch ganz oben auf meiner Wunschliste... öhhhh... Im Moment ist es "Das also ist mein Leben" von Steven Chbosky. Neulich hat jemand aus meiner Klasse das Buch für den Unterricht vorgestellt. Es klang wirklich gut und als ich mir dann die ersten Rezensionen durchgelesen hatte, wollte ich es direkt haben :D
      Liebe Grüße und auch einen guten Start,
      Krypta :-)

      Löschen
  2. Auch ein herzlichen Glückwunsch von mir. Ist aber auch ein toller Blog :)

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch :)
    Meine Frage lautet, wie du deinen Namen am Ende des Posts so hinbekommen hast :D

    Ganz liebe Grüße
    Nadine <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Also... Das war etwas umständlich... Kennst du GIMP? Das ist das Programm, das ich benutzt habe.

      Erst habe ich meinen Namen in lila auf einer weißen Fläche plaziert. Dann habe ich im Internet nach Farbspritzern gesucht und sie so halbkreisförmig ausgeschnitten. Den Hintergrund der Spritzer habe ich transparent gemacht und sie dann sozusagen auf die Fläche mit dem Namen "draufgeklebt" (vorher hab ich sie so lila gefärbt wie den Namen). Am nde hab ich dann den Namen rechteckig ausgeschnitten und auch hier den Hintergrund transparent gemacht.
      Als ich es geschafft hatte, war ich sooo froh... :D

      * da oben soll eigentlich "am Ende hab ich..." stehen

      Löschen

Hi!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche, so schnell wie möglich zu antworten.