4. Juli 2014

Was ich letzten Juni so gelesen habe... (Monatsrückblick Juni 2014)

http://planet-der-buecher.blogspot.de/2014/06/rezension-zu-furchte-nicht-das-tiefe.html http://planet-der-buecher.blogspot.de/2014/06/empfehlung-zu-seelen-von-stephenie-meyer.html http://planet-der-buecher.blogspot.de/2014/06/rezension-zu-per-anhalter-durch-die.html http://planet-der-buecher.blogspot.de/2014/06/kurzrezension-zu-partials-aufbruch-von.html http://planet-der-buecher.blogspot.de/2014/06/rezension-zu-anna-im-blutroten-kleid.html http://planet-der-buecher.blogspot.de/2014/06/rezension-zu-28-tage-lang-von-david.html http://planet-der-buecher.blogspot.de/2014/06/rezension-zu-its-kind-of-funny-story.html http://planet-der-buecher.blogspot.de/2014/06/rezension-zu-endless-life-die-spuren.html

Eigentlich habe ich im Juni sogar neun Bücher gelesen; eins war aber eine Schullektüre, die ich hier rausgelassen habe. Die meisten Bücher waren wirklich gut: "Seelen" und "Per Anhalter durch die Galaxis" waren Re-Reads, weil beide zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehören, "Anna im blutroten Kleid" ist mir durch den genialen Schreibstil sehr im Gedächtnis hängen geblieben, "It's kind of a funny story" hat sich mit seiner schönen Geschichte die volle Punktzahl verdient und in "28 Tage lang" hat mich das ernste Thema und die Art, wie der Autor es umgesetzt hat, beeindruckt. "Endless Life - Die Spuren des Dämons" hat mir zwar nicht ganz so gut gefallen wie der erste Teil, aber es ist dennoch eine starke Fortsetzung. An "Aufbruch" hatte ich durch viele sehr gute Bewertungen wahrscheinlich zu hohe Erwartungen, da es mich etwas enttäuscht hat, aber Fans von Endzeitgeschichten dürfte das Buch begeistern. Zu "Fürchte nicht das tiefe blaue Meer" bin ich bereits eine Menge Gemecker losgeworden und habe dem eigentlich auch nichts mehr hinzuzufügen, außer dass ich dieses Buch sowas von verdammt mies, ätzend und anstrengend fand, dass ich es nur nicht auf dem Fenster geworfen habe, weil dieses zu und ich zu faul war, um aufzustehen.

Jetzt ist Juli und ich habe endlich FERIEN. Das heißt Filme gucken und Lesen, bis ich zum Zombie mutiere, und wieder etwas mehr Zeit zum Bloggen, die mir diese Woche wirklich gefehlt hat. Vor allem möchte ich erst mal High Fantasy lesen und plane, mit "The Demon King" von Cinda Williams Chima anzufangen. Dann habe ich noch ein paar Bücher bestellt und hoffe, dass die bald ankommen, und weitere liegen schon bereit. Den ganzen Tag mit Büchern zu verbringen, ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen :)

Was habt ihr im Juni so gelesen? Welches Buch war euer Monatsfavorit?

Kommentare:

  1. Huhu,
    na dein Lesemonat kann sich mal sehen lassen :))

    Liebe Grüße,
    Lisa

    P.S meinen Monatsrückblick findest du hier

    http://buecherparadis.blogspot.de/2014/07/monatsruckblick-juni-2014.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin froh, dass ich wieder zum Lesen gekommen bin :)

      Löschen
  2. Tolle Juni! :D
    Ich hab diesen Monat gar keinen Favoriten, weil ... ich nur tolle Bücher gelesen habe. Richtig tolle. *-* (Oha, meinen Rückblick müsste ich auch mal machen. xD)

    Ich wünsche dir wunderschöne Ferien!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur richtig tolle Bücher? :o Da bin ich aber auf deinen Rückblick gespannt, wenn die alle gut waren.

      Danke und liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Hui, schöner Lesemonat. Auf Anna im blutroten Kleid hast Du mich jetzt total neugierig gemacht und das Cover sieht schon so genial aus. :-) Wandert direkt auf die Wuli!

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag das Cover auch :) Das Buch war ein Experiment, weil ich mal verschiedene Horror-Jugendbücher ausprobieren wollte, und ich fand es wirklich klasse.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Ich hab eigentlich auch schon seit einer Woche Ferien, geh aber im Juli arbeiten :) Was man nicht alles tut um seine Bücher zu finanzieren :P Spaß, ich wollte halt mal wissen wie das im Beruf so ist und das Gehalt ist nebenbei auch ganz nice. Leider bleibt mir dadurch sehr wenig Zeit zum Lesen :o Aber ich muss mich Zuhause nicht drauf vorbereiten und lernen (wie in der Schule), und daher ist es eigentlich ganz akzeptabel ... Und ich hab ja eh zwei Monate Sommerferien, also wat solls.
    Von Fürchte nicht das tiefe blaue Meer hab ich bis jetzt eigentlich auch nur Negatives mitbekommen!^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, falscher Account ... einfach ignorieren.

      Löschen
    2. Cool! Ich habe einen Eid an die Faulheit geleistet, ihr in den Ferien mehr Zeit zu widmen, aber irgendwann möchte ich auch mal eine Arbeit ausprobieren.
      Zwei Monate Sommerferien?! Ich will auch. Ich hab sechseinhalb Wochen und will mich so richtig langweilen, um diese Zeit in die Länge zu ziehen, aber ich befürchte, dass der erste Tag, an dem ich wieder Schule habe, auch so zu schnell kommen wird... eigentlich kann er gar nicht langsam genug kommen.

      Ich fand dieses Buch einfach so unglaublich bescheuert und hatte zeitweise wirklich das Bedürfnis, es irgendwo gegenzuwerfen. Hiermit empfehle ich dir absolut, es nicht zu lesen, weil es so doof ist.

      Löschen
  5. Ich will auch zum Zombie mutieren und nur noch Filme schauen und Bücher lesen xD Leider funktioniert das nicht immer. Denn Ferien habe ich nicht mehr ;)

    Ein wirklich interessanter Monat mit vielen tollen Büchern. Wo ich sie sehe, fällt mir ein, dass ich auch noch eine Rezension zu "Anna im blutroten Kleid" schreiben müsste xD

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bekomme es auch nicht wirklich hin, irgendwie habe ich einfach nicht die Ruhe dafür :/

      Finde ich auch :) Cool, dass du es auch gelesen hast. Ich bin gespannt, wie du es fandest!

      Löschen
  6. "Seelen" habe ich schon vor einigen jahren gelesen. Die andern Bücher kenne ich alle gar nicht :O
    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das auch vor ein paar Jahren zum ersten Mal gelesen, aber das ist bei mir so ein Buch zum immer und immer wieder lesen :)

      Löschen
  7. Das sind ja wahnsinnig tolle Bücher. Das Cover von "Fürchte nicht das tiefe blaue Meer" finde ich richtig klasse, das englische ist sogar noch einen Ticken schöner, aber die Geschichte wurde gegen Ende echt ziemlich abgedreht. Trotzdem hab ich mir den nächsten Teil vorbestellt. So schlecht fand ich es nämlich nicht. :P
    Liebe Grüße <3
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auf dem englischen Cover die Schrift total schön :) Ich glaube, man muss die Geschichte irgendwie mögen, oder man mag sie nicht. Aber mir wurde es am Ende einfach zu viel, zu abgedreht. In gewissen Maßen finde ich sowas spannend, aber bei diesem Buch hatte ich beim Lesen wirklich das Bedürfnis, nicht mehr weiterzulesen, um nicht noch mehr mitbekommen zu müssen... Und deswegen hasse ich es. Aber ich freue mich wirklich, wirklich, dass du es nicht schlecht fandest.

      Löschen

Hi!
Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche, so schnell wie möglich zu antworten.